Baustellenwagen kaufen

Roschsolutions

Baustellenwagen kaufen und entspannt arbeiten

Quadratisch, praktisch, gut – das galt in einer Werbung einmal für eine Schokolade und ebenso verhält es sich mit einem Baustellenwagen. Diese praktischen Helfer in der Baubranche gibt es in verschiedenen Größen und so kann eine kleinere oder eine größere Mannschaft im Inneren dieses Wagens die Mittagspause machen und sich dabei angeregt unterhalten.

Dieses Gefährt ist wartungsarm, langlebig und durch die Anhängerkupplung immer flexibel. Für zusätzliche Sicherheit sorgt außerdem eine rot-weiße Markierung bei den Eckprofilen aus stabilem Aluminium. So können Ihre Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen und sich in den Pausen entspannen.

 

Funktionale Baustellenwagen: Helfer bei der Arbeit

Ganz gleich, ob sechs Mitarbeiter auf der Baustelle arbeiten oder zwölf, für alle Fälle gibt es die passenden Baustellenwagen. Die Fahrzeuge haben alle eine Nebelleuchte und einen Rückfahrscheinwerfer, einen Hartholzrahmen und eine Polyestertür, die in der Farbe des Wagens lackiert ist.

Verschiedene Wagen haben zusätzlich eine chemische Toilette, die durch eine Wand abgetrennt ist und die einen eigenen Eingang mit Tür hat. Deshalb ist es die richtige Entscheidung, einen solchen Baustellenwagen zu kaufen, denn dadurch wird die Arbeit zwar nicht leichter, aber sie geht deutlich entspannter von der Hand.

 

Mit einem Bauwagen für Ordnung im Alltag sorgen

Sie können für Ihr Unternehmen bei Brouwer einen Baustellenwagen kaufen und damit Ihren Mitarbeitern Ihre Wertschätzung zeigen. Wenn Sie dann mit Ihrem Team an einem Tag an Ort A und am nächsten Tag an Ort B sein müssen, ist das damit kein Problem mehr, weil sich dieser Wagen ganz einfach dorthin fahren lässt. Durch die kräftigen oder gedeckten Farben hebt er sich von der Umgebung ab und ist leicht zu erkennen. Auf www.brouwernijkerk.de können Sie solche Baustellenwagen kaufen und diese direkt nutzen, weil jeder einzelne eine Zulassungsbescheinigung für die Straße besitzt. Einfacher kann die Arbeit auf der Baustelle nicht mehr unterstützt werden.