Budget hotel Berlin

Berlin, die Hauptstadt Deutschlands und von vielen auch als die Hauptstadt Europas bezeichnet ist nicht nur politisch sondern auch kulturell eine der wichtigsten Städte dieser Welt. Kaum verwunderlich dass Besucher aus ganz Deutschland, Europa und der Welt nach Berlin reisen um diese facettenreiche Stadt zu besuchen.

Egal ob in den hippen und trendigen Bezirken wie Kreuzberg oder Neuköln oder beim edlen Shopping in Berlins Mitte: Die Menschen lieben Berlin, die Berliner und deren Lebensweise.

Gerade wegen diesem charmanten Image das diese Großstadt doch hat wollen immer mehr Menschen nach Berlin: Egal ob als Tourist, zum Studium oder direkt dort zu leben. Verständlich ist das. Die Bezirke haben alle ihren ganz eigenen Charm und irgendwie ist Berlin doch eben die einzige Stadt in Deutschland die sich wirklich nach Metropole, nach international, anfühlt.

Lange ist es her dass man mit Berlin den Berliner Fernsehturm, den Reichstag oder das Brandenburger Tor in Verbindung brauchte. Heute sind es hippe Cafés in Neukölln und Friedrichshain, Modelabels aus Wedding und Mitte und Street Food Markets am Spreeufer.

Trotzdem hat diese Stadt soviel zu bieten. Allein 170 Museen warten darauf entdeckt und durchlaufen zu werden – viele davon auf der Museumsinsel welche damit das Zentrum der Museen in Berlin darstellt. Per U-Bahn, S-Bahn oder zu Fuß wird Berlin dann entdeckt. Ob die geheimen und versteckten Gassen und Straßenzüge oder die prominenten und gut besuchten touristischen Hotspots: Berlin hat für jeden etwas zu bieten.

Dabei ist Berlin vor allem für Reisende besonders günstig. Wer auf der Suche nach einem Budget Hotel Berlin ist wird dieses finden und sich über die günstigen Preise trotz toller Lage wundern. Von einem Budget Hotel aus lässt sich Berlin nämlich gleich viel entspannter Erkunden: Denn wer einen trendigen und nachhaltigen Kaffee genießen möchte wird trotz der großen Konkurrenz in Berlin tief in die Tasche greifen müssen.

Wer aber abseits der großen Touristenhochburgen Berlin entdeckt wird auch die anderen Seiten dieser Metropole kennen lernen: Am Spreeufer lässt es sich fantastisch entspannen und dabei das ruhige Treiben auf der Spree begutachten. Auch die Preise sind in den äußeren Bezirken moderater und wer es besonders günstig möchte findet mit der Berliner Currywurst eine nicht nur ikonische sondern auch günstige Mahlzeit.

Wer Berlin einmal von ganz oben sehen möchte dem empfiehlt sich natürlich der Besuch des Berliner Fernsehturms: Von hier oben sieht Berlin nicht nur klein aus und man kann sich das geschäftige Treiben an Orten wie dem Alexanderplatz gar nicht so richtig vorstellen. Vom Berliner Fernsehturm aus lässt sich auch gut der Verlauf der Berliner Mauer verfolgen. Eine weitere Erinnerung daran, dass Berlin schon vor langer Zeit im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit stand.

Auch heute noch zeigt sich Berlin regelmäßig von seiner besten Seite und ist auch international ein Gesprächsthema. Egal ob es eine Filmgala sind, international angesehene Modeshows mit Berliner Designern oder der Besuch eines Weltstars: Berlin ist heimatlich aber auch international. Wer Berlin noch nicht besichtigt hat sollte sich also aufmachen die Hauptstadt einmal mit eigenen Augen zu sehen und das Leben dort zu erleben.


http://www.marriott.com/hotels/travel/berox-moxy-berlin-ostbahnhof/