Rollstuhl

Einen Rollstuhl kaufen – Das sollte man beachten

Wer für sich einen Rollstuhl käuflich erwerben möchte, muss sein Budget, den eigenen Lebensstil, die Umgebung in der er lebt und den persönlichen Gesundheitszustand berücksichtigen. Mit der Unterstützung von geschultem Fachpersonal wird die Suche nach einem geeigneten Rollstuhl-Modell erleichtert.

Wer sich einen geeigneten Rollstuhl kaufen möchte, sollte zunächst klarstellen, welche Funktionen er bieten soll. Ein Rollstuhl ist eine langfristige Investition. Insbesondere das Gewicht des eigenen Körpers und die individuelle Körpergröße beeinflussen die Wahl des Rollstuhls. Der Sitz des Rollstuhls sollte 1 bis 4 cm breiter sein als die Hüften des Fahrers. Der Rollstuhl muss für das Gewicht des Benutzers zugelassen sein. Wenn es notwendig ist, dass der Rollstuhl im Alltag oft zusammengeklappt werden muss, sollte ein Modell ausgewählt werden, das ohne spezielles Werkzeug zusammengefaltet werden kann. Wenn der Rollstuhl vor allem für sportliche Aktivitäten in der Freizeit verwendet werden soll, eignet sich ein leichter Rahmen. Wenn der Fahrer sich oft auf engem Raum bewegt ist ein Modell mit einklappbaren Fußstützen zu empfehlen.

Wenn der Rollstuhlfahrer im Alltag einen Gehstock benutzen muss, ist es möglich, dass der Rollstuhl mit einem speziellen Halter ausgestattet wird. Bei der Auswahl des geeigneten Rollstuhlzubehörs hilft ein Fachhändler weiter. Vor dem Kauf eines Rollstuhls muss auch die Umgebung des Fahrers berücksichtigt werden. Der Käufer sollte sich die Frage stellen, ob das Rohlstuhlmodell drinnen oder draußen verwendet werden soll. Der Rollstuhlfahrer sollte sich von hohen Preisen nicht abschrecken lassen. Es ist möglich Rollstühle mit Förderungen und Hilfen zu finanzieren. Grundsätzlich lassen sich Rollstühle konfigurieren. Sie können an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden. Kleinere Modifikationen wie z. B. die Größe und die Position des Sitzes können auch von Laien vorgenommen werden. Spezielle Arm- oder Fußstützen kann man abnehmen.

Der Kauf eines Rollstuhls kann lebensverändernd sein. Im Handel können sowohl manuelle als auch elektrische Rollstühle käuflich erworben werden. In der heutigen Zeit lohnt es sich Online-Angebote zu studieren und miteinander zu vergleichen. Gut geschultes Personal in einem Fachgeschäft hilft gerne beim Rollstuhl-Kauf. Hat man ein geeignetes Rollstuhl-Modell gefunden ist die optimale Pflege des Stuhls wichtig. Auch bei diesem Thema kann das gut ausgebildete Fachpersonal weiter helfen.

Schlaglöcher auf dem Fahrweg sollten auf jeden Fall umfahren werden. Oft ist es bei Hindernissen hilfreich, den Stuhl zu ziehen. Von den Sozialverbänden wie dem Roten Kreuz, dem Arbeiter Samariter-Bund und den Johannitern werden vor allem in größeren Städten spezielle Rollstuhl-Schiebekurse angeboten.

https://www.tompflege.de/