Roschsolutions.de
Image default
Unternehmerisch (Wirtschaftlich)

So werden neue Kunden durch B2B-Kaltakquise gewonnen

Die Neukundengewinnung durch Telefonmarketing ist das Thema dieses Berichts. Pro Jahr werden etwa 10 bis 25 Prozent der Bestandskunden verloren. Was eine recht hohe Quote ist und dringenden Handlungsbedarf erfordert. Die telefonische Kaltakquise ist dabei ein sehr wichtiges Instrument im Bereich B2B.

Vor dem Gespräch muss analysiert werden

Bevor bei einem Kunden angerufen wird ist es gut sich bei dem jeweiligen Kunden der Unternehmen Saarland etwas umzusehen. Um so einfach mehr zu erfahren. Gemeint ist seine momentane Bedürfnisse und Anliegen herauszufinden. So kann man einfach am besten vieles über den anderen herausfinden und zwar bereits vor dem Gespräch. Mit diesem Wissen kann dann im richtigen Moment gepunktet und das Gespräch in die richtige Richtung gelenkt werden. 

Den Ansprechpartner kennen

Es ist von sehr großen Vorteil seinen Ansprechpartner zu kennen. Natürlich sollte man sich immer an die Person wenden der in der eigenen Sparte der Zuständige oder eben der Experte ist. Geht es um Technisches sollte man die technische Leitung des Unternehmens ansprechen. Geht es bei dem Produkt um IT Lösungen muss der Verantwortliche in diesem Bereich angesprochen werden. Aber um zu wissen wer den Ansprechpartner ist sollte man vorab recherchieren.

Immer positiv bleiben

Spricht man mit dem potenziellen Kunden und beginnt das Gespräch mit einer negativen Stimmung so ist eines sicher, das wird nichts werden.In ein Gespräch sollte man immer positiv gehen denn das Gegenüber wird das sofort spüren. Wer positiv ist wird den perfekten Einstieg in das Gespräch haben.

Die Methode sollte nicht einem Call Center gleichen

Ganz schlecht ist es eine Methode anzuwenden die den Eindruck eines Call Centers erweckt. Kommt man bei dem Anruf in einer Telefonzentrale raus dann sollte man ganz klar sagen um was es geht und wer man ist. Man muss definitiv ehrlich bleiben. Alles andere was gelogen wäre kommt heraus und das Gespräch würde sicher nicht erfolgreich werden. Und immer schön freundlich bleiben egal ob man zuerst mir der Zentrale oder dem Sekretariat spricht. Unfreundlich zu sein wäre das Fatalste für den weiteren Verlauf.

Der Gesprächspartner ist nicht zu finden

Versucht man eine bestimmte Person zu erreichen und hat einfach kein Glück kann es Sinn machen anderen Zeiten zu wählen. Da sollte man dann auch selbst bisschen mit den Zeiten und den Tagen experimentieren.

Gerelateerde artikelen

Wofür kann eine Lebensmittelmaschine genutzt werden?

Zeit zum Färben

Welche Befestigung ist richtig für mein Projekt?