Wie Sie Einbrecher daran hindern, Ihre Türschlösser zu kompromittieren.

Über 50 % aller Einbrecher gelangen durch Ihre Vorder- oder Hintertür in Ihr Haus, was sie zu den empfindlichsten Bereichen Ihres Hauses macht. Für Sie als Hausbesitzer und für uns als Ihr Schlosser ist es wichtig, durch den Einbau und die Wartung Ihrer Schlösser dafür zu sorgen, dass Ihr Haus sicher und geschützt ist. Besonders wenn Sie in einer größeren Stadt leben.

Einbrecher können Ihre Schlösser auf verschiedene Arten manipulieren.

Die meisten Schlösser, die in Privathaushalten verwendet werden, sind keine sicheren Schlösser der Spitzenklasse. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Einbrecher versuchen werden, Ihre Türen zu öffnen. Hier sind die gängigsten:

Schnappen

Diese übliche Taktik besteht darin, ein Schloss buchstäblich mit Gewalt zu knacken. Dies kann mit einem Schraubendreher, einem Hammer oder anderen Werkzeugen geschehen. Sobald das Schloss gebrochen ist, wird der Verschlussmechanismus freigelegt und Ihre Tür kann in wenigen Sekunden leicht geöffnet werden.

Stoßen

Einbrecher feilen die “Zähne” eines Schlüssels ab, so dass er einer kleinen Säge ähnelt. Der Schlüssel wird in das Schloss eingeführt und mit einem stumpfen Gegenstand gestoßen, bis die Zuhaltung einrastet. Dann wird der Schlüssel eine Kerbe zurück gezogen und der Vorgang wiederholt, bis alle Zuhaltungen gefangen sind, der Schlüssel erfolgreich gedreht wird und Ihre Tür offen ist. 90% der Türen in US-Haushalten verwenden Zylinderschlösser, die besonders anfällig für Stöße sind.

Picking

Die häufigste Methode der Schlossverletzung ist das Aufbrechen des Schlosses. Dabei benutzt der Dieb Gegenstände wie einen kleinen Schraubendreher oder andere pickelartige Gegenstände, um das Schloss zu drehen und die Stiftzuhaltungen zu rechen. Dieser Vorgang erfordert mehr Geschicklichkeit, hinterlässt aber weniger spürbare Schäden.

So wird verhindert, dass Ihre Schlösser kompromittiert werden.

Jetzt, da Sie die gängigsten Methoden kennen, mit denen Einbrecher in Ihr Haus eindringen, müssen Sie Sicherheitsvorkehrungen treffen, um zu verhindern, dass Ihnen dies passiert.

Sprühen Sie WD-40 in Ihre Schlüssellöcher an jeder einzelnen Tür, um das Festkleben von Stecknadeln zu erschweren. Es ist nicht narrensicher, aber es hilft.

Lassen Sie unser Team spezielle Stifte in Ihre Schlösser einbauen, die das Anstoßen der Stifte erheblich erschweren.

Tauschen Sie Ihre Privatschlösser aus und rüsten Sie sie auf gewerbliche Schlösser um.

Installieren Sie einbruchssichere und stoßsichere Riegel.

Erwägen Sie die Aufrüstung auf digitale/schlüssellose Zugangssysteme.

Warten Sie nicht, bis Sie zum Opfer werden! Ein paar kleine Änderungen an Ihren Türschlössern können den Unterschied für Ihre Sicherheit und Ihren Seelenfrieden ausmachen. Jetzt https://www.xn--festpreise-schlsseldienst-twc.de/festpreis-schluesseldienst-oberursel/ besuchen, und lassen Sie uns Ihnen bei Ihren Sicherheitsbedürfnissen zu Hause helfen.